Sie sind nicht angemeldet.

Udo Jürgens - Hautnah

  • Typ:

    Album

  • Format:

    CD

  • Disc Anzahl:

    1

  • Land:

    Japan

  • Label:

    Ariola

  • Bestell-Nr.:

    610180222

  • VÖ-Datum:

    1984

  • Kaufen bei:

    iTunes Amazon MP3

Udofan meint:

Diese CD wurde drei Jahre nach dem großartigen Erfolg beim "World Popular Song Festival 1981" in Tokio, wo Udo Jürgens als Sieger hervorging, in Japan erzeugt. Inwieweit und in welcher Auflage dieser Silberling in Japan erschienen ist oder aber sowieso nur für den deutschen Markt produziert wurde, lässt sich nicht mehr rekonstruieren. Nahezu identisch mit der deutschen Ausgabe, einzig durch die violette Coverrückseite kann man erkennen, dass es sich hierbei um die Japan-Pressung handelt.

Produktinfo:

Die neue LP beginnt mit den Worten: "Wachsein im Traum, Wirklichkeit spüren - hautnah. Weinen vor Glück, Grenzen berühren - hautnah", und klingt aus mit den Zeilen: "Wir spüren uns immer wieder - hautnah. Die Berührung der Lieder - hautnah". Diese wenigen Begriffe, Worte und Sätze zeigen die Wünsche und Anliegen des künstlers und Menschen Udo Jürgens an. Und die Hoffnung, daß seine Lieder auch andere Menschen berühren.

Udo singt über Themen und von Problemen, die jeden von uns beschäftigen (oder eben: berühren): Verehrung und Dankbarkeit gegenüber dem verstorbenen Vater ("Mein Baum"), Liebe und Zärtlichkeit für die eigene Tochter ("Liebe ohne Leiden"), aber auch für die geliebte Frau ("Herzschlag", "Danke für dein Nein") und überhaupt für das schöne Geschlecht ("Es gibt keine häßlichen Mädchen"), Männer im besten Alter ("Mein Gesicht", "Noch einmal 25"), traurige Themen wie Atomkrieg ("Am Tag davor") und Drogen ("Rot blüht der Mohn"), Zusammenleben von der heiteren Seite ("Schöner wohnen") und Leben schlechthin ("Zwischen böse und gut").

Mit seinen Textern Michael Kunze, Wolfgang Hofer und Friedhelm Lehmann hat Udo Zeile für Zeile durchgearbeitet und zu jedem Thema, zu jedem Problem, zu jedem Lied die passende Melodie geschrieben, wobei einmal mehr die Fülle der musikalischen Ideen und die Qualität der Musik die meisterhafte Komponistenhand verrät. Begleitet wird der Sänger vom Orchester Pepe Lienhard, das den Vergleich mit den besten amerikansichen Bigbands nicht zu scheuen braucht. Besondere musikalische Farbtupfer setzt der schwarze Weltklasse-Saxophonist Eddy Taylor durch seine mitreißenden Soli, und bemerkenswert ist auch das Gesangs-Debut der 17-jährigen Udo-Tochter Jenny im Duett mit ihrem Vater. Verantwortlich für den modernen, zugleich vollen wie durchsichtigen Sound ist Tonmeister Peter Wagner, der zusammen mit Udo Jürgens auch als Produzent zeichnet.