Sie sind nicht angemeldet.

Udo Jürgens - Einfach ich (Gold Edition)

  • Typ:

    Album

  • Format:

    CD

  • Disc Anzahl:

    1

  • Land:

    Deutschland

  • Label:

    Ariola

  • Bestell-Nr.:

    88697416712

  • VÖ-Datum:

    23.01.2009

  • Kaufen bei:

    Amazon iTunes Amazon MP3

Udofan meint:

Nach dem normalen Album im Jänner 2008, dem Digi - Pack im September 2008 wurde zum Start der Tournee 2009 eine dritte Ausgabe des Albums auf den Markt gebracht - die "Gold Edition". Zusätzlich zu den 15 Liedern gibt es auf dieser Zusatz DVD noch ein paar Bonustracks: Zum Album selbst gilt das schon im Jänner gesagte: Sehr viele Liebeslieder sind auf dieser CD enthalten und es gibt keinen echten Favoriten wie auf den Alben zuvor. Jedes Song hat irgendetwas eigenständiges und auch bei den Fans herrscht Uneinigkeit, was nun die Highlights des Albums wären. Auch von der Presse wurde das Werk hoch gelobt und schaffte es auf Anhieb nach vielen Jahren Abstinenz wieder unter die Top Ten sowohl in Deutschland als auch in Österreich zu kommen. Als Gassenhauer bzw. für die Charts wurde "Tanz auf dem Vulkan" als Promo ausgekoppelt, welches jedoch sicherlich nicht an den z.B. "Es lebe das Laster" Hit anknüpfen kann. Einige Songs wurde im Apple Studio in London mit den London Musicans Orchestra eingespielt unter anderem "Warum denken traurig macht", die musikalisch anspruchvollste Nummer auf dem Album. Bezeichnend eigentlich das die besten Texte diesmal von den "Gastautoren" und nicht von Wolfgang Hofer kommen. Das oben angeführte "Warum denken traurig macht" kommt von Uli Heuel, "Mit dir" von Rainer Thielmann und das für mich (natürlich subjektiv) beste Stück "Wo finde ich", wo der sensible Text in eine wunderbare musikalische Ballade umgesetzt wurde, stammt aus der Feder von Thomas Christen. Fazit: Ein Album, das den Entertainer Udo Jürgens wieder den Erfolg verschafft, den er verdient und der ihn auch so einzigartig macht. Zu den Bonustracks: Bei der Bonus DVD ist im Grunde genommen nur das Interview von, sagen wir mal mittlerem Interesse, auch wenn man alle Aussagen von Udo schon da und dort mal gehört hat.