Sie sind nicht angemeldet.

Udo Jürgens - Mein Lied für dich

  • Typ:

    Album

  • Format:

    CD

  • Disc Anzahl:

    1

  • Land:

    Deutschland

  • Label:

    Ariola

  • Bestell-Nr.:

    88697381352

  • VÖ-Datum:

    10.10.2008

  • Kaufen bei:

    Amazon iTunes Amazon MP3

Udofan meint:

Udo Jürgens' zweites bei Ariola produziertes Studioalbum wurde 40 Jahre nach dessen Erstveröffentlichung von BMG/Ariola auf CD gepresst und wieder in den Handel gebracht. Garniert mit drei Bonussongs und einem umfangreichen, informativen Booklet bietet die CD einen kleinen Rückblick auf das Schaffen Udos in einer seiner kreativsten Zeiten.

Nach dem großartigen Erfolg vom Album "Was ich dir sagen will" wurde auch dieses Album zu einem Verkaufsschlager. Wochenlang war es unter den „Top Ten“ in den LP-Charts zu finden, mit der Höchstplatzierung auf Rang 5.
Die Ballade "Tausend Fenster" wurde ursprünglich für Karel Gott für den "Grand Prix de la Chanson" komponiert und auch "Aber du glaubst an mich" wurde zuerst von dem Tschechen interpretiert.
Drei Coverversionen befinden sich auf dieser Platte und zwar "On the sunny side of the street", der Singlehit "Cotton Fields" und das von Earl Grant zum Erfolg geführte "The End" ("Jeder Traum hat ein Ende").
Der Titel "Morgen bist du nicht mehr allein" wurde ursprünglich als Singleauskoppelung vorab veröffentlicht. "Lange noch werde ich träumen von dir" oder "Wenn der Sommer zu Ende geht" sind zeitlose Klassiker, die auch heute noch nichts von ihrer Intensität und von ihrer Melancholie verloren haben.
Die drei zusätzlichen Lieder (Bonustracks) stammen ebenfalls aus dieser Schaffensperiode:
"Hier bin ich zu Hause" war der Soundtrack zu dem Film "Verliebt in Österreich" aus dem Jahre 1967, "Futari no yoake" ("Morgen bist du nicht mehr allein") wurde für den japanischen Markt produziert und "Einmal sind wir alle gleich" - ein absolut sensationeller Titel - war bis dato nur auf einer unbekannten Vinyl-Clubpressung vorhanden.

Man muss den Verantwortlichen von BMG usw. an dieser Stelle ein Lob aussprechen: so stellt man sich Neuauflagen von alten Produktionen vor - informativ und angereichert mit ein paar Bonusliedern.