You are not logged in.

  • "Udofan" started this thread

Posts: 444

Occupation: Administrator / System Account udofan.com

  • Send private message

1

Sunday, November 24th 2019, 10:39pm

Klagenfurt: Eine Promenade für Udo Jürgens?!

"Am 21. Dezember wird es fünf Jahre her sein, dass Udo Jürgens gestorben ist. Doch in der Debatte, wie man dem großen Sohn der Stadt ein ehrendes Denkmal setzen könnte, kommt man auf keinen grünen Zweig. Der jüngste Vorschlag: Eine Promenade am Wörthersee soll nach Udo Jürgens benannt werden.

„Eine Udo Jürgens-Straße in Klagenfurt wird es nicht geben. Aber man könnte eine Promenade nach ihm benennen, wo auch eine Skulptur von ihm aufgestellt wird“, schlägt Stadtrat Christian Scheider vor. Sein Vorstoß, dem großen Musiker eine Straße zu widmen, war ja im Sommer von der Familie abgelehnt worden. „Auch in Villach gibt es einen Udo-Jürgens-Platz. Da wird es doch wohl möglich sein, dem großen Sohn der Stadt in seiner Heimat ein Denkmal zu setzen“, meint Scheider.

Er ist froh darüber, dass es mittlerweile seitens der Familie dafür grünes Licht gibt. Und der Stadtrat hat auch schon eine Idee: Eine Promenade direkt am Wörthersee soll nach Udo benannt werden. „Der Metznitzstrand würde sich dafür bestens eignen. Dort könnte man auch eine Skulptur aufstellen lassen, die den Musiker zeigt, wie er an seinem Klavier sitzt“, so Scheider."